Dissertation
Fak. II - Sprache und Literatur - Deutsch mit Sprecherziehung

Pseudowörter als Diagnosehilfe in der Alphabetisierung Jugendlicher und Erwachsener: Entwicklung und Erprobung eines Verfahrens zur Lernstandserhebung und Lernverlaufsbeobachtung.
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:In einem Forschungsprojekt zur Dialogischen Förderdiagnostik in der Alphabetisierung Jugendlicher und Erwachsener wurde die Aufgabensammlung „Lesen & Schreiben“ (BACKHAUS/RACKWITZ 2011) entwickelt, um möglichst differenziert zu erheben, über welche Lese- und Schreibstrategien bspw. Teilnehmer_innen an Alphabetisierungskursen ...
Ergebnis:Bei der anschließenden Datenauswertung wurden zunächst mit einer nicht-linearen (kategorialen) Hauptkomponentenalyse (NLPCA) drei Komponenten extrahiert. Auf den ersten beiden Komponenten laden ...
Projektdauer:27.11.2008 bis 24.10.2016
Betreuer/In:Dr. phil. Rüdiger-Philipp Rackwitz
Projektmitarbeiter:Sybille Aldinger, Karina Bleil, Verena Groer, Julia Hartwich, Susanne Herberich, Antonia Schallehn, Mirjam Schön, Rebecca Schön, Anna Katharina Wienziers
Kontaktdaten:Dr. Rüdiger-Philipp Rackwitz
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Staufer Studienmodell - Forschungswerkstatt
Oberbettringerstraße 200
D-73525 Schwäbisch Gmünd
Tel: 07171983414
Mail: ruediger-philipp.rackwitz@ph-gmuend.de
In Zusammenarbeit mit:Prof'in Dr. Erika Brinkmann
Prof. Dr. Hans Brügelmann
Axel Backhaus
Vorträge / Veranstaltungen:Rackwitz, R.-Ph. (2011): Spelling of non-words by students at primary school, at university and in courses for adult illiterates. Posterpräsentation auf dem 17. Europäischen Lesekongress vom 31.07. – 03.08.2011 in Mons, Belgien.

Rackwitz, R.-Ph. (2010): Dialogische Förderdiagnostik als Teil didaktischer Kompetenz in der Alphabetisierung von Erwachsenen: Prinzipien und Verfahren. Vortrag auf dem 18. Symposion Deutschdidaktik an der Universität Bremen, 05. – 09. September 2010.

Rackwitz, R.-Ph. (2009): Dialogische Förderdiagnostik am Beispiel des Schriftspracherwerbs. Vortrag auf der Auftaktveranstaltung zur Einführung des Master-Studiengangs "Alphabetisierung und Grundbildung" an der Päd. Hochschule Weingarten am 16.10.2009.

Rackwitz, R.-Ph. (2009): Dialogue-based diagnostics of reading and orthographic development of illiterate adolescents and adults: Concepts, methods and materials to assess and follow-up their skills and development. Posterpräsentation auf dem 16. Europäischen Lesekongress vom 19. – 22. Juli 2009 in Braga, Portugal.

Rackwitz, R.-Ph. (2008): Dialogische Förderdiagnostik in der Alphabetisierung von Erwachsenen: Entwicklung von Verfahren zur Lernstandserhebung und Lernentwicklungsbeobachtung. Posterpräsentation auf dem 9. Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses der Pädagogischen Hochschulen, Ludwigsburg 28./29.11.2008.
Publikationen:Rackwitz, R.-Ph. (2017): Pseudowörter in der förderdiagnostischen Arbeit in der Alphabetisierung. In: ALFA-Forum, Heft 91, S. 36-39.

Rackwitz, R.-Ph. (2016): Förderdiagnostik in der Alphabetisierung. In: Löffler, C./Korfkamp, J. (Hrsg.): Handbuch zur Alphabetisierung und Grundbildung. Münster u. a.: Waxmann, S. 383 – 394.

Rackwitz, R.-Ph. / Backhaus, A. / Brinkmannn, E. / Brügelmann, H. (2012): Dialogische Förderdiagnostik am Beispiel des Schriftspracherwerbs. In: Ludwig, J. (Hg.): Lernberatung und Diagnostik Modelle und Handlungsempfehlungen für Grundbildung und Alphabetisierung. Bielefeld: Bertelsmann, S. 80 – 104.

Backhaus, A./ Rackwitz, R.-Ph. / Brinkmannn, E. / Brügelmann, H. (2011): „Lesen&Schreiben“ – Ein Verfahren zur dialogischen Förderdiagnostik in der Alphabetisierung Jugendlicher und Erwachsener. Handreichung und Arbeitsheft. Bundesverband Alphabetisierung: Münster.
Verweise auf Webseiten:
Projekthomepage
Rackwitz
Rackwitz
Rackwitz
Angehängte Dateien:
Keine
Erfaßt von Dr. phil. Rackwitz, Rüdiger-Philipp am 29.08.2017
Zuletzt geändert von Dr. phil. Rackwitz, Rüdiger-Philipp am 29.08.2017

Ansicht schließen   Drucken